Mgr. Radim Sochorek: Infoservice

aus der Welt zwischen zwei Sprachen fur unsere Kunden

(c) Copyright R. Sochorek, 2004–2015


Alles Gute fur 2014!

Montag, 23. 12. 2013 00:27

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden, das Jahr 2013 neigt sich dem Ende zu. Ich danke Ihnen allen fur unsere Zusammenarbeit und wunsche Ihnen und Ihren Familien frohliche Weihnachten. Seddinsee im Winter Erholen Sie sich gut nach dem sicher anstrengenden Jahresfinale und starten Sie ins neue Jahr mit guten Visionen, die auch in Erfullung gehen mogen! Alles Gute wunscht Ihnen Ihr Radim Sochorek – Dolmetscher und Ubersetzer (Deutsch, Tschechisch) –

Worter des Jahres 2013 in englisch- und niederlandischsprachigen Landern

Sonntag, 22. 12. 2013 23:12

Nach der Bekanntgabe des englischen Wortes des Jahres 2013, organisiert vom Verlag Oxford, sind mit dem heranruckenden Jahresende weitere englischsprachige Worter des Jahres, aber auch die Sieger dieses Wettbewerbs in den Niederlanden und Flandern, bekannt gemacht worden. Hier ist ihre Ubersicht:
Worter des Jahres 2013 BitcoinEnglisch – Australien: Bitcoin (virtuelle Wahrung) Englisch (UK) – Collins Dictionary: geek (Enthusiast fur ein Thema) Englisch (US) – Dictionary.com: privacy (Privatsphare, Datenschutz) Englisch (US) – Merriam Webster's: science (Wissenschaft) Niederlandisch – Niederlande: selfie (Selbstportrait mit der Kamera) Niederlandisch – Belgien/Flandern: selfie (Selbstportrait mit der Kamera)
Uberrascht hat der Anglizismus 'selfie' in den beiden Benelux-Landern, zur Erinnerung auch der Sieger nach der Oxford-Rangliste der Worter des Jahres.

Maori - neue Sprache bei Google Translate

Freitag, 20. 12. 2013 20:05

Der Online-Maschinenubersetzungsdienst Google Translate wurde um 9 neue Sprachen mit insgesamt 200 Mio. Muttersprachlern erweitert. Dank aktiven freiwilligen Muttersprachlern gehort nunmehr auch das neuseelandische Maori dazu.
Maori Maori-Ethnikum in Neuseeland- ISO 639: mi - ostpolynesischer Zweig der austronesischen Sprachen - Sprache der Ureinwohner Neuseelands seit dem 11. Jh. - die heutigen Maori sind zweisprachig (Maori, Englisch) - unter den 565 Tsd. Maori sprechen 60 Tsd. Maori, 100 Tsd. verstehen die Sprache passiv - Verbreitung: Neuseeland – Nordinsel, Ostkuste, bis zum 20. Jh. in ganz Neuseeland - Ubernahmen aus dem Englischen, Franzosischen, lexikalische Nahe zum Hawaiischen und Samoanischen - in den Wortern uberwiegen Vokale uber Konsonanten (60:40), begrenztes Lautspektrum - Wortbildung durch Zusammensetzung - starke Homonymie - Wortbau vom polynesischen Typ - erste Sprachaufzeichnungen von James Cook (1798), erste Grammatik 1815 und Worterbuch 1820 - seit 1833 Ubersetzungen von Bibelteilen ins Maori, seit Ende des 19. Jh. Aufnahmen der oralen Tradition - seit den 70er Jahren des 20. Jh. Popularisierung der Sprache unter den Maori, in den 80er Jahren Kindergarten, heute 322 Schulen mit Maori als Unterrichtssprache - lateinische Schrift, Zeitschriften (seit Mitte des 19. Jh.), Poesie und Prosa

Panjabi - neue Sprache bei Google Translate

Donnerstag, 19. 12. 2013 00:45

Der Online-Maschinenubersetzungsdienst Google Translate wurde um 9 neue Sprachen mit insgesamt 200 Mio. Muttersprachlern erweitert. Dazu gehort auch Panjabi, eine weitere Sprache des asiatischen Kontinents.
Panjabi Panjabi-Sprachgebiet- ISO 639: pa - 2 Varianten - ostliche (Standard) - Indien (Verfassungssprache, offizieller Status in Punjab, Westbengalen, Chandigarh und Delhi): 29,5 Mio. Sprecher, uberwiegend Sikhs - westliche - Pakistan, Provinz Punjab: 62,6 Mio. Sprecher, hauptsachlich Moslems - Ahnlichkeit beider Varianten 70-85 %, Dialektkontinuum, auch zum Hindu, Rajasthani, Sindhi und Urdu - westliche Variante ohne hochsprachlichen Standard, ostliche auf dem Dialekt der Regionen Lahore und Amritsar basiert - tonale Sprache (3 Tone) - erste sprachliche Aufnahmen aus dem 11. Jh., Literatur seit dem 15. Jh. in 2 Traditionen: muslimischen und sikhschen - Gurmukhi-Schrift (seit dem 16. Jh., Sikhs), Devanagari (Hindus), arabische und Khoja-Schrift (Moslems) - Radio und Fernsehen in Indien, wenig in Pakistan - starkere Stellung des Urdu - Masseneinwanderung nach Großbritannien (400 Tsd. Sprecher)

Nepali - neue Sprache bei Google Translate

Mittwoch, 18. 12. 2013 23:12

Der Online-Maschinenubersetzungsdienst Google Translate wurde um 9 neue Sprachen mit insgesamt 200 Mio. Muttersprachlern erweitert. Unter ihnen ist eine weitere asiatische Sprache – Nepali.
Nepali Nepalischrift auf einem Meilenstein: Katmandu 108 km, Mude 3 km- ISO 639: ne - indoarische Sprache der indoeuropaischen Gruppe - 14,2 Mio. Sprecher, davon 11,1 Mio. in Nepal (Nationalsprache) - Verbreitung: Nepal, SW Bhutan, Brunei, Indien (Westbengalen, Sikkim) - erste Sprachdenkmaler aus dem 14. Jh. - fruhere Namen der Sprache von den einflussreichsten Furstentumern abgeleitet: Parbatisch (Parbat), Gurkha – im Besonderen in der Armee verwendete Variante der Sprache - Literatur seit dem 17. Jh. - 1769 – Eroberung des newarisprachigen Tals in der Umgebung von Katmandu durch den Fursten von Gurkha, Grundung des zentralen Konigreichs und Einfuhrung von Nepali als gemeinsamer Sprache - Name Nepali fur die Sprache zuerst 1820 verwendet, offiziell seit den 1930er Jahren - Einfluss der tibetobirmanischen Nachbarsprachen - Unterscheidung von 3 Hoflichkeitsformen bei Personalpronomen - Devanagari-Schrift, in der britischen Armee schrieb man Nepali in der Kolonialzeit in modifizierter lateinischen Schrift

(c) Copyright R. Sochorek, 2004–2013

NAVRCHOLU.cz